Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tianwa Yang und Nicholas Rimmer

Samstag • 20/03/2021 • 20:00 Uhr • Stadtsaal

Violinsonaten von J. S. Bach, L. v. Beethoven, E. Grieg

Tianwa Yang, Violine & Nicholas Rimmer, Klavier

Die zweimalige Echo-Preisträgerin Tianwa Yang spielte bereits mit 13 Jahren die halsbrecherischen Paganini-Capricen auf CD ein – als bisher jüngste Interpretin. 2003 kam sie zum Studium nach Deutschland und legte damit den Grundstein für eine europaweite Karriere. Ihr Partner am Klavier ist Nicholas Rimmer, ein inter-national gefragter Kammermusiker und Solist. Als Liedbegleiter ist er Mitgründer der innovativen Reihe „Klangwerk Lied“ in Freiburg.

Zusammen haben die Beiden für das Label Naxos die kompletten Werke für Violine und Klavier des bekannten zeitgenössischen Komponisten Wolfgang Rihm eingespielt. Die Aufnahme wurde mit Preisen wie dem Diapason d'Or und dem Pizzicato Supersonic Award ausgezeichnet.

„Tianwa Yang ist die stärkste junge Geigerin weit und breit.“ (Frankfurter Allgemeine)

„Pianist Nicholas Rimmer zeigte sich als fantastischer Begleiter, der die Triller, Arpeggien und den harmonisch reichen Akkordsatz mit feinen Anschlagsnuancen ausgestaltete.“ (Nordwest Zeitung)